Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher und geschützt

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen, fallen zwangsläufig Daten an. Ihr Persönlichkeitsrecht dabei zu respektieren und zu schützen hat bei uns höchste Priorität. Wir erläutern nachfolgend, welche persönlichen Daten von Ihnen erhoben werden, wie wir diese verwenden und wie Sie auf diese zugreifen, eine Korrektur oder Löschung erwirken können.

Wenn in dieser Datenschutzerklärung von “MEDIA SOUND DESIGN”, “wir”, “uns” oder “unser(e)” die Rede ist, ist immer die MEDIA SOUND DESIGN GmbH gemeint, die gemäß dieser Datenschutzerklärung für Ihre Daten verantwortlich ist (die “verantwortliche Stelle“).

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Als verantwortliche Stelle ergreifen wir, die
MEDIA SOUND DESIGN GmbH
Graf-Enno-Str. 11
26603 Aurich
Telefon: +49 4941 930090
Telefax: +49 4941 930099
E-Mail: office@mediasounddesign.com
alle gesetzlich erforderlichen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

2. Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Nach dem geltendem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) besteht die Pflicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten erst dann, wenn mindestens zehn Personen mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind oder besonders sensitive Daten oder Verfahren zum Einsatz kommen. Dies ist bei uns nicht gegeben.

3. Datenverarbeitung durch die MEDIA SOUND DESIGN GmbH

3.1 Zwecke der Datenverarbeitung und berechtigte Interessen, die von uns verfolgt werden

Grundsätzlich erlangen wir Daten auf drei verschiedenen Arten:

1. Daten, die Sie an uns übermitteln
2. Daten, die wir automatisch erheben, wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen
3. Daten, die wir von Dritten erheben.

Personenbezogene Daten werden von uns verarbeitet, soweit dies zur Durchführung der von uns angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist. Dies insbesondere, um Ihnen bestellte Dienstleistungen oder angeforderte Informationen zur Verfügung zu stellen, aber auch zu internen Zwecken wie z. B. zur gewünschten Kontaktaufnahme, der Abrechnung und Identifikation Ihrer Person.

Wenn Sie mit uns kommunizieren (dabei spielt das Medium oder der Kanal über den die Kommunikation erfolgt keine Rolle), sammeln wir Informationen über die Kommunikation sowie über sämtliche Informationen, zu deren Bereitstellung Sie sich entscheiden (z. B. auch Daten Ihrer E-Mail Signatur, übertragene Telefonnummern, etc.). Bei erforderlichen Rückfragen verwenden wir dann Ihre bei der Kontaktaufnahme/Anmeldung/Bestellung angegebene E-Mailadresse, Telefonnummer oder Postanschrift. Weiterhin verwenden wir die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme/Anmeldung/Bestellung angegebenen Daten, um Ihre bei uns gespeicherten Stammdaten in unserer Kundendatenbank aktualisieren zu können (z. B. Anschrift, Telefonnummer, etc.).

Auch können Sie uns, falls notwendig, zusätzliche personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, damit wir Ihnen einen besseren Service bieten oder erweiterte Leistungen anbieten können. Diese zusätzlichen personenbezogenen Daten werden nur mit Ihrer Einwilligung verarbeitet. Beispiele für solche zusätzliche Daten wären bzw. Daten, wenn Sie ein Formular ausfüllen, Ihre Daten aktualisieren oder weitere hinzufügen, eine Onlinesuche auf unserer Homepage durchführen, Kommentare oder Beiträge in unserem Blog/auf unserer Homepage/sozialen Medien wie facebook und Twitter erstellen, Umfragen beantworten, oder an Sonderaktionen und Gewinnspielen teilnehmen.

Wenn Sie Zahlungen an uns tätigen (per Banküberweisung oder durch einen anderen Zahlungsanbieter), so erheben wir auch hier anfallende Daten, die im Zusammenhang mit der Transaktion des Geldbetrages stehen. Dazu gehören bspw. Daten wie der verwendete Zahlungsweg und dessen Anbieter, Geldbeträge, Datum, Uhrzeit, Ort, aber auch möglicherweise Ihre beim Zahlungsanbieter hinterlegte Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, IBAN-Informationen, Verwendungszweck-Angaben und ggf, weitere Daten, die mit Ihrer Zustimmung durch Ihren Zahlungsdienstleister an uns übermittelt werden.

Ihre Daten verwenden wir zudem, um Ihnen per Briefpost oder E-Mail Angebote rund um unser Unternehmen zukommen zu lassen, sofern Sie diesem ausdrücklich zugestimmt haben.

Bei der Nutzung unserer Webseiten, z.B. “mediasounddesign.com”, der Anforderung von Informationen oder bei einer Bestellung, werden Sie ggf. aufgefordert, uns bestimmte persönliche Daten (bspw. Firma/Arbeitgeber, Name, Anschrift, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.) durch Eingabe auf unserer Internetseite, persönlich/telefonisch im Gespräch oder schriftlich zu übermitteln. Diese Informationen werden von uns benötigt, damit Ihnen die angeforderten Informationen zugesendet werden können oder die Bestellung geprüft, bearbeitet und abgerechnet werden kann. Wenn Sie uns diese Daten nicht auf elektronischem Wege überlassen möchten, steht es Ihnen frei, Ihre Daten und Erklärungen bspw. auf dem Postweg mitzuteilen. Wenn Sie auf unseren Webseiten aufgefordert werden, persönliche Daten einzugeben, so erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt unter Verwendung von HTTPS über das Internet unter und ist somit gegen unbefugte Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.

Beim Aufrufen unserer Internetseiten werden durch den von Ihnen verwendeten Internet-Browser automatisch Informationen an den Server unserer Internetseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Dabei handelt es sich um folgende Informationen, die bei jedem Aufruf ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden: die von Ihnen verwendete IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, der Name und die URL der abgerufenen Datei, die Internetseite/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL), der von Ihnen verwendete Browser und gegebenenfalls das Betriebssystem Ihres Endgeräts sowie der Name Ihres Internet-Providers. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Punkt 3.4.2 (Host Europe GmbH).

Unsere Internetseite bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren. Der Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Dienstleistungen und ggf. Inhalte Dritter. Um unseren Newsletter zu erhalten, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Wir senden Ihnen bei der Anmeldung zunächst eine E-Mail mit der Bitte um Zustimmung für den Empfang des Newsletters, um festzustellen, ob Sie tatsächlich der Eigentümer der E-Mail-Adresse sind. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, werden wir bzw. unser Dienstleister (mehr dazu unter Punkt 3.4.4 (rapidmail GmbH)) Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit, zu der Sie Ihre Zustimmung (Opt-In) gegeben haben, speichern. Dies dient dazu, Ihre Zustimmung (Opt-In) zu dokumentieren. Die gesammelten Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit beenden. Weitere Details dazu finden Sie in jedem Newsletter.

Des Weiteren verwenden wir für unsere Internetseite sogenannte Cookies und Tracking-Tools. Es besteht normalerweise die Möglichkeit Ihren Internet-Browser so einzustellen, dass bestimmte oder alle Cookies blockiert werden oder dass eine Meldung angezeigt wird, wenn ein Cookie gesetzt wird. Weitere Infos dazu erhalten Sie in der Regel über das Hilfemenü Ihres Internet-Browsers. Bitte beachten Sie jedoch, dass möglicherweise einige Dienste nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn die Speicherung von Cookies deaktiviert ist.

Bei Gewinnspielen verwenden wir Ihre Daten zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung und ggf. der Werbung für unsere Angebote oder für die Weitergabe an Dritte zum Zwecke der Werbung. Detaillierte Hinweise dazu finden Sie dazu in unseren Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.

Gegen die Datenverarbeitung zu den vorgenannten Zwecken können Sie jederzeit und vollkommen kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft, Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein Schreiben per Post an:

MEDIA SOUND DESIGN GmbH
Graf-Enno-Str. 11
26603 Aurich
Telefax: +49 4941 930099
E-Mail: office@mediasounddesign.com

Bzw. während eines Telefonats auch ein einfacher Hinweis zu Beginn des Gesprächs.

In jeder werblichen E-Mail oder in jedem E-Mail-Newsletter finden Sie darüber hinaus einen Abmelde-Link.

Soweit Sie Widerspruch einlegen, wird die genannte Kontaktadresse für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Bitte beachten Sie, dass es in Ausnahmefällen auch nach Eingang Ihres Widerspruchs noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann, da sich dann, durch die notwendige Vorlaufzeit von Mailings, dieser Versand überschnitten haben kann. Ihr Widerspruch wurde dann trotzdem bearbeitet und wird umgesetzt.

3.2 Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

MEDIA SOUND DESIGN verarbeitet personenbezogene Daten auf Grundlage der Bestimmungen der jeweils aktuellen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auch mit Hilfe von Dienstleistern. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis von Einwilligungen (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 b DSGVO), soweit die Verarbeitung der Daten für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO anwendbar. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den weiter oben aufgeführten Zwecken der Datenerhebung. Bei möglichen Gewinnspielen verwenden wir Ihre Daten aufgrund des Artikel 6 Absatz 1 a DSGVO. Ihre Adressdaten und Kriterien der Werbeselektion verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abst. 1 f DSGVO, um Ihnen Informationen und Angebote von uns und anderen Unternehmen zuzusenden.

3.3 Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Personendaten, z. B. Firma/Arbeitgeber, Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Bestelldaten, Abwicklungsdaten, Zahlungsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten (hier auch bspw. IP Adressen, verwendete Internetbrowser), Kommunikationsdaten, Einwilligungsdaten sowie weitere mit diesen Kategorien vergleichbare Daten.

3.4 Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten und Übermittlung von erhobenen Daten an Dritte

Wir sind weltweit tätig und bieten Vertonungen in nahezu allen Fremdsprachen an. Um dies zu realisieren, können personenbezogene Daten an externe Dienstleister in Europa oder in Drittstaaten übertragen und von diesen gespeichert und verarbeitet werden. Die Gesetze zum Datenschutz können in einigen Ländern von den für Ihren Wohnsitz geltenden Recht abweichen. So können bspw. Daten, die innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (“EWR”) erhoben werden, außerhalb des EWR zu den in dieser Datenschutzerklärung beschrieben Zwecke übertragen, gespeichert und verarbeitet werden. In solchen Fällen stellen wir sicher, dass ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet wird und angemessene Vorkehrungen zur Sicherheit getroffen werden.

Unsere externen Dienstleister können bspw. Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Tonstudios, Druckdienstleistungen, Inkasso, Marketing oder Telekommunikation sein, allerdings auch Selbstständige/Freelancer wie etwa Radio- und Fernsehmoderatoren und andere selbstständige Sprecher zur Vertonung bestellter Tonproduktionen. Letztgenannte erhalten jedoch immer nur die von Ihnen in Texten zur Vertonung bereitgestellten Daten. Die Entscheidung über die Inhalte personenbezogener Daten in Texten liegt somit alleine bei Ihnen als Auftraggeber. Falls wir Texte, Skripte und vergleichbare Werke mit personenbezogene Daten in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der DSGVO übermitteln, stellen wir sicher, dass der Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet und so wenig persönliche Daten wie nur möglich erhält.

3.4.1 Google Inc.

Auf unseren Internetseiten verwenden wir “Google Analytics”, einen Werbeanalysedienst der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden “Google”). Google verwendet für den Dienst “Google Analytics” sogenannte Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite durch Sie ermöglichen. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen, dort gespeichert und verarbeitet. Da wir allerdings durchgehend eine IP-Anonymisierung aktiviert haben (_anonymizeIp()), wird Ihre IP-Adresse von Google vor Weitergabe in die USA noch auf Servern innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den EWR zuvor anonymisiert bzw. gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird Ihre vollständige IP-Adresse an Google in die USA übertragen und dann dort gekürzt. Google wird die gesammelten Informationen in unserem Auftrag analysieren, um Ihre Nutzung unserer Internetseiten auszuwerten, um Auswertungen über die Internetseitenaktivitäten zu erstellen und um weitere, mit der Internetseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Schließlich ist es möglich, dass auf unseren Internetseiten weitere Tools und Dienstleistungen von Google zur Anwendung kommen, bspw. Adservices, AdWords Conversion Tracking, Remarketing, Dynamic Remarketing, DoubleClick, Google Tag Manager, reCAPTCHA, G-Suite. Mit diesen Tools und Dienstleistungen können wir zur Verbesserung unserer Angebote analysieren, was nach dem Klicken auf unsere Anzeige durch einen Nutzer passiert, z. B. ob der Nutzer unser Produkt gekauft, von einem Mobiltelefon aus die Anzeige aufgerufen oder unsere App heruntergeladen hat. Auch hierfür werden Cookies genutzt, die auf Ihrem Gerät hinterlegt werden. Ein Widerspruch hiergegen kann durch das Herunterladen und Installieren des unter dem folgenden Link verfügbaren Browser-Plugins ausgeübt werden: http://www.google.com/ads/preferences/html/opt-out.html

Zum Schutz bei der Übermittlung von Formularen verwenden wir in bestimmten Fällen den Dienst reCAPTCHA von Google. Dieser dient der Unterscheidung, ob eine Formulareingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich automatisiert/maschinell erfolgt. Der Dienst schließt den Versand Ihrer IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google - wie schon zuvor beschrieben - ein. Mit dem Google Tag Manager können wir Tags erstellen, ausspielen und verwalten und dadurch Traffic und Werbeaktivitäten analysieren. Wenn Sie unsere Internetseiten aufrufen, werden Ihrem Browser durch den Google Tag Manager die von uns konfigurierten Tags übermittelt. Personenbezogene Daten werden durch dieses Tool nicht erfasst. Wir verwenden das Google Adwords Conversion Tracking, um den Erfolg unserer Google-Adwords-Anzeigen zu messen. Personenbezogene Daten werden durch das Adwords Conversion Tracking nicht erfasst. Wir verwenden Google Remarketing und Google Dynamic Remarketing, um Besucher unserer Internetseiten durch Einblendungen interessenbasierter Werbung bzw. zielgerichteter Produktempfehlungen auf Internetseiten des Google Partner Netzwerks erneut anzusprechen. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht erfasst. Auf unseren Internetseiten kann Google DoubleClick zum Einsatz kommen. Hierbei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet und welche Anzeigen von Ihnen aufgerufen wurden. Auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Internetseiten erfolgt dann eine Anzeigenschaltung auf Internetseiten des Google Partner Netzwerks. Falls Sie diese Form der personalisierten Werbung nicht wünschen, können Sie dies durch die Deaktivierung von personalisierter Werbung auf der Google-Seite http://www.google.com/settings/ads unterbinden.

Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter unterbinden, in dem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen (http://optout.networkadvertising.org). DoubleClick-Cookies können Sie alternativ durch die Installation eines Browser-Plug-Ins (https://www.google.com/settings/u/0/ads/plugin?hl=de) oder durch Aufruf der Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org) deaktivieren.

Auch nutzen wir G Suite von Google als Lösung für interne und externe Kommunikation. Wenn Sie uns E-Mails an unsere Domains senden, werden diese in einem G Suite (Google Mail) Postfach abgelegt und verarbeitet. Diese Zugriffe erfolgen durch vertragliche Regelungen auf der Basis eines angemessenen Datenschutzniveaus. Bei der Nutzung der G Suite lässt sich nicht ausschließen, dass die betreffenden Mitarbeiter des Partners Google Inc. (USA) oder seiner Tochtergesellschaften sowie Subunternehmern von diesen Daten Kenntnis erlangen. Die Daten werden folglich auch in Staaten außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir haben sichergestellt, dass sich Google zur Beachtung und Einhaltung der Prinzipien des Privacy Shields verpflichtet und zusätzliche Vereinbarungen zur Datenverarbeitung und die Einhaltung von EU-Standardvertragsklauseln vereinbart. Um den strengen Erwartungen gerecht zu werden, unterzieht sich Google regelmäßig Prüfungen durch verschiedene unabhängige Dritte, verfügt über eine Privacy-Shield-Zertifizierung und ist zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten EU-US Privacy Shield Framework über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogener Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://policies.google.com/.

3.4.2 Host Europe GmbH

Die Host Europe GmbH, Hansestr. 111, 51149 Köln, stellt uns Webhosting-Dienstleistungen bzw. dedizierte Webserver sowie damit im Zusammenhang stehende Leistungen wie z. B. E-Mail, Domainregistrierung, etc. zur Verfügung. Gegenstand des Vertrages ist ausdrücklich nicht die originäre Nutzung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Im Zuge der Leistungserbringung als zentraler IT-Dienstleister im Bereich des Hostings, des Supports bzw. der Administration von Server-Systemen, kann ein Zugriff auf von uns dort gespeicherten personenbezogenen Daten jedoch nicht ausgeschlossen werden.

3.4.3 Haufe Lexware GmbH & Co. KG

Haufe Lexware GmbH & Co. KG: Im Bereich “Rechnungen und Finanzen” verwenden wir die Dienstleistungen und Software der Haufe Lexware GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Haufe Gruppe, Munzinger Straße 9, 79111 Freiburg. Dazu gehören hauptsächlich die Erstellung von Ausgangsbelegen wie z. B. Angeboten, Rechnunge, Lieferscheine etc. die Erfassung und automatische Erkennung von Verbuchung von Eingangsbelegen wie z. B. Lieferantenrechnungen, der Abgleich von Zahlungsvorgängen mit einem online angebundenen Bankkonto sowie die Erfassung und Speicherung von Kunden- und Lieferantendaten. Personenbezogene Daten, die hier erhoben, verarbeitet und genutzt werden: Stammdaten wie Name und Anschrift, Firmenname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobilfunknummer, Bankverbindungen, Bestelldaten, Rechnungsdaten, Daten zum Zahlungsverhalten, Steuernummern (USt-­Id.Nr) und Ansprechpartner. Alle Kernfunktionen werden ausschließlich in Deutschland entwickelt und gehostet (Rechnungserstellung, Belegerfassung- und Verarbeitung). Darüber hinaus gibt es ergänzende Zusatzfunktionen (z. B. E-Mail Versand, Analytics), bei der auf verantwortliche Subunternehmer zurückgegriffen wird, die in Ausnahmefällen ihren Sitz außerhalb der EU oder des EWR haben. Jede Verlagerung einer Datenverarbeitung in einem Drittland außerhalb der EU/EWR bedarf der vorherigen Zustimmung des Verantwortlichen und darf nur erfolgen, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind. Das angemessene Schutzniveau in den USA wird hergestellt durch Standarddatenschutzklauseln (Art. 46 Abs. 2 litt. c und d DSGVO).

3.4.4 rapidmail GmbH

rapidmail GmbH: Auf unserer Internetseite finden Sie die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren. Diesen für Sie kostenlosen Service bieten wir Ihnen unter Inanspruchnahme von Dienstleistungen der rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg i.Br. an. Gegenstand unseres Vertrages mit der rapidmail GmbH ist die Verarbeitung Ihrer E-Mail Adressdaten (ggf. mit Vor- und Nachname) zur Versendung von Newslettern per E-Mail. Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung ergeben sich aus der Nutzung von Adress- und Personendaten zur Versendung von Newslettern per E-Mail, sowie der Erstellung von personenbezogenen Empfänger-Statistiken. Die Verarbeitung der Daten findet ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, in einem Mitgliedsstaat der EU oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum statt. Jede (teilweise) Verlagerung in ein Drittland bedarf der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers und darf nur erfolgen, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind (z. B. Angemessenheitsbeschluss der Kommission, Standarddatenschutzklauseln, genehmigte Verhaltensregeln usw.).

3.4.5 Soziale Netzwerke

Auf unseren Internetseiten finden Sie ggf. Links zu und von sozialen Netzwerken (z.B. Xing, Facebook, Google+, LinkedIn, Twitter). Diese sozialen Netzwerke werden von Dritten, externen Dienstleistern, betrieben, die ihren Geschäftssitz teilweise außerhalb der EU oder des EWR haben und somit über kein adäquates Datenschutzniveau gem. §§ 4b und 4c BDSG verfügen. Wenn Sie auf einen Link - der deutlich durch ein Logo eines dieser sozialen Netzwerke gekennzeichnet ist - klicken, wird automatisch eine Internetseite des jeweiligen Netzwerks in Ihrem Internetbrowser geöffnet und dem Server des jeweiligen sozialen Netzwerks die Information mitgeteilt, dass Sie unsere Internetseite besucht haben. Diese Information wird vom Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks gespeichert und sehr wahrscheinlich Ihrem dort möglicherweise vorhandenen Benutzerkonto zugeordnet. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung durch soziale Netzwerke, sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen der Betreiber:
Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
Facebook: https://www.facebook.com/policy.php
Google+: https://policies.google.com/privacy?hl=de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Twitter: https://twitter.com/de/privacy

3.5 Dauer der Datenspeicherung

Die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglichen vertraglichen Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Steuer- und Handelsrecht erforderlichen Daten des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (in der Regel zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet. In besonders begründeten Fällen speichern wir Daten auch für längere Zeiträume, beispielsweise wenn eine Behörde dies verlangt oder wenn die Daten aus rechtlichen Gründen benötigt werden, zum Beispiel für das Durchsetzen oder Verteidigen von Rechten.

Die Dauer der Datenspeicherung zu Werbe- oder Informationszwecken folgt keinen starren Fristen und orientiert sich hauptsächlich an der Frage, ob die Speicherung für die weitere Ansprache erforderlich ist. Wir verfolgen jedoch den Grundsatz, Daten zur werblichen und informativen Nutzung nach 4 Jahren nach Vertragsende bzw. nach 2 Jahren nach Ende der Marketingbemühungen zu löschen. (Werbe-)Widersprüche werden nicht gelöscht.

4. Ihre Rechte

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
  • und das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Für alle Ihre Anliegen steht Ihnen die MEDIA SOUND DESIGN GmbH postalisch unter Graf-Enno-Str. 11, 26603 Aurich, per Telefax an +49 4941 930099 oder E-Mail an office@mediasounddesign.com zur Verfügung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde, die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, zu wenden.

5. Änderungen dieser Datenschutzerklärungen

MEDIA SOUND DESIGN behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Berücksichtigung von vorliegenden und sich ändernden rechtlichen Rahmenbedingungen zu ändern. Sofern Änderungen vorgenommen werden, wird darüber durch das Datum der “letzten Aktualisierung” informiert und die Änderungen öffentlich gemacht. Nach der Veröffentlichung der Änderung, treten diese nach 14 Tagen in Kraft. Sofern Sie mit diesen Änderungen nicht einverstanden sein sollten, können Sie jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogener Daten verlangen.

Ratings & reviews for MEDIA SOUND DESIGN GmbH