Wenn Sie mehr Leitungen haben
als Hände frei.

Kennen Sie das auch? Sie rufen bei einer Firma an und es klingelt und klingelt und klingelt – und keiner hebt ab. Sie fragen sich schon, ob Sie die richtige Nummer gewählt haben, irgendwo regionaler Feiertag ist oder ob die Firma Ihren Auftrag nicht haben will.

Mit einer automatischen Begrüßungsansage, der sogenannten „Ansage vor Melden“, heißen Sie Ihre Anrufer willkommen – auch, wenn Ihre Telefonzentrale gerade mal alle Ohren voll zu tun hat.

Alle Hände voll

Zeigen Sie die Professionalität und Schnelligkeit Ihres Unternehmens direkt am Telefon. So bleibt kein Anrufer vor Ihrer telefonischen Eingangstür stehen. Es könnte schließlich ein potentieller Kunde sein.
 
Ihre Anrufer wissen sofort, dass sie richtig sind und ihnen gleich geholfen wird. So vermeiden Sie Besetzt, Frust und vorzeitiges Auflegen. Und der erste Eindruck von Ihrem Unternehmen ist garantiert positiv und sympathisch – ab der ersten Sekunde. So, als würden Sie selbst ans Telefon gehen.

Hörbeispiele

Überzeugen Sie sich selbst!
Zahnarzt Holm Schmidt Zahnarztpraxis  
Poll Schornsteintechnik Industrie  
Lackzentrum Stindt Industrie  
BWS Gebäudedienste Dienstleistungen  
Galeria Kaufhof Einzelhandel  
Kraft Foods Lebensmittel  
Hotel am Schloss Aurich Hotel  
Hochtief Bauunternehmen  
Babyland Singen Einzelhandel
Kinderstimme
 
Getränke Beckröge Großhandel  

Nur wer erreichbar ist, macht Geschäft!

Schon ein einziger verlorener Anruf kann 100 €, 1.000 € – durch verlorene Folgekäufe sogar 10.000 € Verlust bedeuten.
Mit einer Ansage vor Melden können Sie sicher sein, dass kein Anrufer mehr ins Leere läuft. Oder zur Konkurrenz.

Automatische Zentrale.
Hilfe auf Knopfdruck.

Mit dieser speziellen Form der Ansage vor dem Melden kann sich Ihr Anrufer selbst per Tastendruck zu seiner gewünschten Abteilung verbinden. Das freut alle! Ihre Zentrale wird gleich im Vorfeld von Routinevermittlungen befreit und Ihr Anrufer spart sich unnötige Wartezeiten.

Bestimmte Anliegen und Themen, etwa die Bestellannahme, können priorisiert werden. Oder mit einem externen Dienstleister thematisch geteilt. So bleiben beispielsweise beratungsintensive Anrufe im Unternehmen bei den geschulten Mitarbeitern, während einfache Auskünfte oder Nachfragen zum Auftragsstatus an ein Service-Center geleitet werden. Im Fachjargon heißt das Interactive Voice Response (IVR).

Unsere Telefonzentrale
mybrakes Onlinestore  
network box IT  
Fischer Handwerk  
Singoli Chemie Chemie  
fahrrad.de Onlineshop  
Dr. Mario Wunsch Arztpraxis  

Rollen Sie Ihren Anrufern den roten Teppich aus,
wenn sie bei Ihnen anrufen.

professioneller Eindruck

schnelle Anrufannahme

freundliche Begrüßung

Abgrenzung zum Wettbewerb

kein Anrufverlust

bessere Erreichbarkeit

sympathisches Erscheinungsbild

emotionale Kundenansprache

Ihre persönliche Begrüßungsansage. Auf Wunsch schon morgen fertig.

  • inkl. Texterstellung
  • inkl. freie Auswahl aus Stimme
  • inkl. freie Auswahl aus Musik
  • inkl. Aufnahme im Studio
  • inkl. Schnitt, Abmischen, Mastering
  • inkl. Konvertierung für Ihr Telefonsystem
  • inkl. zeitlich unbegrenzte Nutzungsrechte
  • GEMA-Freiheit / keine Folgekosten
Für nur
129einmalig, netto
Ratings & reviews for MEDIA SOUND DESIGN GmbH